Wie Social Media die Wahrnehmung Afrikas ändert

,

Afrika ist schon lange nicht mehr der „dunkle Kontinent“, als der er in den westlichen Medien immer noch dargestellt wird. Wenn Afrika überhaupt einmal in den Hauptmedien vorkommt, dann in Zusammenhang mit Anschlägen, Katastrophen oder Piratenangriffen. Im Schatten dieser Ereignisse sind viele Länder auf dem Weg zu einer wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung, die mit den asiatischen Staaten vor zwei Jahrzehnten vergleichbar ist. China hat das längst erkannt und investiert massiv in die Infrastruktur des Landes. Der trendende Hashtag

#TheAfricaTheMediaNeverShowsYou

zeigt jetzt die andere Seite Afrikas. Hier findet Modernisierung statt. Einige der nächsten Mega-Metropolen liegen in Afrika, große Stadtentwicklungsprojekte sind in der Pipeline und werden dafür sorgen, dass der vergessene, von vielen abgeschriebene Kontinent noch überraschen wird. Der Twitter-Soulstorm zu Afrika gibt eine Andeutung. Es wäre höchste Zeit, auch in Deutschland das mediale Interesse an der Welt neu zu fokussieren.



 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*